Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

Für Bestellungen im Onlineshop von countrywood-design.com gelten die folgenden AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

2. Vertragspartner

Firma Olliwood, Schmiedgasse 21, 8010 Graz, Österreich - im Folgenden Olliwood genannt.

Telefon (+43) 0650-4257373
Email: info@olliwood-design.com
UID-Nummer: ATU 67545800
Geschäftsführer: Oliver Wieland (Schießstattgasse 21, 8010 Graz, Austria) 
Gerichtsstand: Graz

3. Preise

Soweit nicht anders angegeben, sind sämtliche Preisangaben Tagesbruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer, exklusive Versandkosten.
Unsere Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen. Sollte es dennoch einmal vorkommen, dass im Webshop falsche Preise angegeben werden, behalten wir uns vor, nachträglich den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Falle werden Sie vor dem Versenden Ihrer Bestellung von uns davon in Kenntnis gesetzt und Ihnen ein sofortiges Rücktrittsrecht gewährt, wenn Sie mit dem genannten und abweichenden Preis nicht einverstanden sind. Sollte der korrekte Preis niedriger sein als im Webshop angegeben, werden wir Ihnen den niedrigeren Preis verrechnen.

 

5. Vertragsabschluss

Durch das Absenden der Bestellung durch Klick auf den Knopf "Bestellen" entsteht eine verbindliche Bestellung. Ein Vertrag kommt jedoch erst zustande, wenn Sie von uns eine Bestellbestätigung erhalten haben.
Mit der Bestellung bestätigt der Kunde seine Geschäftsfähigkeit.

Bei begründetem Verdacht der Inkorrektheit der vom Kunden angegebenen Daten (z.B. Emailadresse), behält sich Olliwood vor, mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurückzutreten.

Die Passgenauigkeit bestellter Bekleidung oder Schuhe kann aufgrund unterschiedlicher internationaler Systeme nicht gewährleistet werden. Bestellen Sie daher bitte nur Bekleidung und Schuhe, wenn Sie dieses Risiko in Kauf nehmen wollen.

 

6. Rücktrittsbelehrung

Rücktrittsrecht des Verbrauchers gemäß §§ 5e ff Konsumentenschutzgesetz (KSchG):

1. Rücktrittsrecht und Rücktrittsfrist:
1.1 Der Verbraucher im Sinne des § 1 Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), somit eine Person, für die das Geschäft nicht zum Betrieb ihres Unternehmens gehört, kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag. oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

1.2 Die Rücktrittsfrist beträgt sieben Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag gezählt wird. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

1.3 Die Frist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag ihres Eingangs beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses zu laufen.

1.4 Für den Fall, dass der Unternehmer seinen Informationspflichten nach dem KSchG nicht nachkommt, verlängert sich die Rücktrittsfrist auf drei Monate ab den in 1.3 genannten Zeitpunkten. Kommt der Unternehmer seinen Informationspflichten jedoch verspätet innerhalb dieses Zeitraums nach, so beginnt mit dem Zeitpunkt der Übermittlung der Informationen durch den Unternehmer die siebentägige Frist zur Ausübung des Rücktrittsrechts zu laufen.

1.5 Der Rücktritt ist schriftlich (Brief, E-Mail) einzureichen bei:

Olliwood
Schmiedgasse 21
A-8010 Graz

email: info@olliwood-design.com

 

1.6 Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über

- Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen ab Vertragsabschluß begonnen wird.
- Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt und/oder maßgeschneidert werden und somit eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Nach Absprache kann in bestimmten Fällen ein Rücktrittsrecht dennoch gewährt werden.

 

2. Rücktrittsfolgen und Kostentragung:

2.1 Macht der Verbraucher von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch, sind die bereits empfangenen Waren umgehend auf eigene Kosten zurückzusenden.

2.2 Der Unternehmer hat die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen für die Waren zu erstatten.

2.3 Der Verbraucher hat die empfangenen Waren zurückzusenden und dem Unternehmer ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen.

2.4 Der Verbraucher trägt die Kosten der Rücksendung.

 

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt ab Lager, sofern der die bestellte Ware verfügbar ist, an die angegebene Lieferadresse.
7.2 Mit der Anlieferung der Bestellung geht die Gefahr auf den Käufer über. Nimmt der Besteller die Ware nicht entgegen, steht Olliwood nach fruchtlosem Ablauf einer 2-wöchigen Frist das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz zu fordern. Der Besteller ist auch verpflichtet, in einem Fall von unerheblichen Mängeln die Bestellung entgegenzunehmen.

7.3 Die Lieferung erfolgt

- innerhalb Österreichs mit der Österreichischen Post. Bei der Versendung der Bestellung wird dem Kunden die Sendungsnummer mitgeteilt, mit welcher der Kunde die Möglichkeit hat, sein Paket online unter Österreichische Post zu verfolgen.

Außerhalb Österreichs versenden wir per DHL. Auch in diesem Fall wird dem Kunden die Sendungsnummer bekannt gegeben, mit welcher er unter DHL jederzeit den Status seiner Sendung abrufen kann.

 

 

8. Bezahlung

Alle Bestellungen können wie folgt gezahlt werden:

- per PayPal
- per Vorauskasse (Banküberweisung vor Lieferung)

 

9. Anwendbares Recht

Es kommt, sofern nicht anders vereinbart, das österreichische Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts zur Anwendung.


10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist der Firmensitz.


11. Hinweis

Die Informationen zu den Produkten unseres Webshops dienen ausschließlich informativen Zwecken.


12. Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser AGBs unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Punkte nicht berührt und der Vertrag sowie diese AGBs bleiben für beide Teile wirksam.

 

13. Copyright

Alle Inhalte des Webshops unterliegen eigenem oder fremden Copyright und dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Erlaubnis weiterverwendet werden. Dies gilt insbesondere für das Darstellen der Produktbilder auf fremden Internetpräsenzen.

14. Haftungsauschluss

Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen müssen wir, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld kontaktiert werden. Eine Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehender Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.